Journal ·Technik

Windows 8.1 Update fehlerhaft

Da veröffentlicht Microsoft das neuste Windows Service Pack getarnt als Windows 8.1 (wir erinnern uns an Windows 3.1, Windows 98 Second Edition und Windows 7 als fertiges Vista) und schafft es zum ersten Mal in seiner Geschichte (ok, nicht zum ersten Mal), die verbesserte Version so fehlerhaft zu veröffentlichen, dass sie auf verschiedenen Systemen nicht installierbar ist.

Ich habe gestern und heute mehrere Stunden damit verbracht, meine VM die definitiv kompatibel ist, von Windows 8 auf Windows 8u.1 zu upgraden. Doch leider scheitere ich immer wieder an verschiedenen Problemen. Erst konnte der Store keine Verbindung mehr aufbauen, dann nach dem Reset des Systems erschien das Update nicht im Store und inzwischen bin ich bei Fehler 0xC1900101 – 0x20017. Das tritt während der Installation nach dem Neustart auf.
Auf Windows RT Systemen bricht der Download so häufig ab, das Microsoft das Update für RT Geräte sogar zurückgenommen hat – auf unbestimmte Zeit.

Ich bin es ja echt leid. Ich brauche Windows ja nur noch zum Entwickeln und kann ansonsten getrost drauf verzichten. Aber der Reiz des Neuen lässt auch mich immer wieder darauf hereinfallen und mich das neuste Update installieren.

Egal. Ich warte jetzt mal ein paar Tage, vielleicht kommt eine verbesserte Version raus, die sich dann auch installieren lässt.

Update: Es scheint am Treiber-Check nach dem Neustart mit Windows 8.1 zu liegen. Dort gibt es einige Probleme. microsoft arbeitet wohl am problem und wird bald eine neue Version veröffentlichen. Bis dahin muss man sich wohl gedulden.